Bartholini-Zyste

    Aus WISSEN-digital.de

    relativ häufige Erkrankung, die durch entzündliche Verklebung des Ausführungsorganes der Bartholini-Drüse entsteht. Die Zyste schwillt bis auf Hühnereigröße an und muss dann operativ ausgeschält werden muss. Entzündet sich die geschwollene Zyste, entsteht der äußerst schmerzhafte, mit Fieber einhergehende Bartholini-Abszess. Sofern er nicht spontan nach außen durchbricht und sich entleert, muss er aufgeschnitten werden.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.