Bartgeier

    Aus WISSEN-digital.de

    (Cypaetus barbatus)

    auch: Lämmergeier;

    in großen Höhenlagen des Mittelmeerraums und Asien vorkommender Greifvogel, der eine Größe von 1,10 Meter erreicht.

    Sein Hals wird von einem bartartigen Gefieder bedeckt.

    Hauptbestandteil seiner Ernährung sind Knochen. Diese lässt er aus großer Höhe fallen, so dass sie zersplittern und er das Mark fressen kann.

    Systematik

    Gattung aus der Unterfamilie der Altweltgeier (Aegypiinae).

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!