Bart (Anatomie)

    Aus WISSEN-digital.de

    v.a. männlicher Haarwuchs in der unteren Gesichtshälfte und am Hals. Der Bart ist sekundäres männliches Geschlechtsmerkmal bei Menschen und manchen Säugetieren. Störungen des Hormonhaushalts können auch bei Frauen zur verstärkten Bartbildung führen. Der Bart hatte früher v.a. sinnbildliche Bedeutung, in jüngerer Zeit ist er der Mode unterworfen.

    KALENDERBLATT - 19. September

    1188 Kaiser Friedrich I. Barbarossa bestätigt alle Rechte und Freiheiten der Bürger Lübecks.
    1941 Im beginnenden Russland-Feldzug erobert Hitler Kiew.
    1955 Nach dreimonatigen bürgerkriegsähnlichen Zuständen rebelliert die argentinische Armee am 16. September und zwingt Perón drei Tage darauf zum Rücktritt.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!