Barium

    Aus WISSEN-digital.de

    chemisches Element (Zeichen Ba), Ordnungszahl 56, Atomgewicht 137,34; Erdalkalimetall, silberweiß, weich, gute Bindungsfähigkeit mit Sauerstoff; Vorkommen nur in gebundener Form als Bariumsulfat (Baryt oder Schwerspat) und Witherit. Die löslichen Bariumsalze sind giftig. Bariumoxid BaO wird mit Barium gemischt und als Kathodenmaterial in Elektronenröhren verwendet; Bariumhydroxid, Ba(OH)2, Barytwasser, entsteht durch Reaktion von Bariumoxid mit Wasser unter Wärmeeinwirkung; Bariumnitrat Ba(NO3)2 findet in der Feuerwerkerei (Grünfeuer) Verwendung; Bariumchromat BaCrO4 als gelber (Barytgelb) und Bariummanganat BaMnO4 als grüner (Mangangrün) Farbstoff für Malerfarbe.

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!