Bankkonto

    Aus WISSEN-digital.de

    (germanisch-italienisch)

    eine von der Bank für den Bankkunden geführte Rechnung über Soll und Haben (Einzahlungen und Auszahlungen). Der Saldo dieser Rechnung weist das Guthaben (die Schulden) des Kunden bei der Bank aus. Dieses Guthaben wird, (wenn positiv) auch Einlage genannt und taucht in der Bankbilanz auf der Passivseite auf. Bankkonten können Geldkonten wie Giro- oder Kontokorrent-, Termin- oder Währungskonten sein. Siehe auch Konto.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.