Bank von Frankreich

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch: Banque de France)

    Zentralnotenbank Frankreichs mit Sitz in Paris; 1800 von Napoleon gegründet, 1848 Notenprivileg für ganz Frankreich, 1946 verstaatlicht. Mit der Wirtschafts- und Währungsunion der Europäischen Union musste die Bank von Frankreich wie alle nationalen Zentralbanken der Mitgliedsländer erhebliche Kompetenzen an die Europäische Zentralbank (EZB) abgeben.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.