Banjul

    Aus WISSEN-digital.de

    {{#box:start|infobox}}

    Banjul

    Staat Gambia
    Höhe – m.ü.NN
    Fläche 12 km²
    Einwohner 34.000
    Webpräsenz http://www.banjul.info

    {{#box:end}}


    Hauptstadt von Gambia, an der Mündung des gleichnamigen Flusses in den Atlantik gelegen; ca. 34 000 Einwohner.

    Diözese; Hafen, Brauerei, internationaler Flughafen (in Yundum), Tourismus, Fischereiprodukte.

    Banjul wurde 1816 von den Briten gegründet; es trug zu dieser Zeit noch den Namen Bathurst. 1889 wurde die Stadt Hauptstadt des britischen Protektorats Gambia. Auch als Gambia 1965 unabhängig wurde, blieb Bathurst Hauptstadt. 1973 schließlich erhielt sie den jetzigen Namen Banjul.

    KALENDERBLATT - 26. Juni

    1945 Die Charta der Vereinten Nationen (UNO) und das Statut für einen Internationalen Gerichtshof wird verkündet.
    1948 Die Luftbrücke nach Westberlin wird eröffnet, um die von den Sowjets eingeschlossene Stadt aus der Luft mit Nahrungsmittel zu versorgen. Sie dauert bis zum 16. April 1949.
    1963 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin und hält seine berühmt gewordene Rede, die er mit dem Satz: "Ich bin ein Berliner!" beendet.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!