Bangles

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Popgruppe "Bangles" wurde 1981 in Los Angeles von Susanna Hoffs (Gesang, Gitarre), Debbi Peterson (Gesang, Schlagzeug), Vicki Peterson (Gesang, Gitarre) und Annette Zilinskas (Gesang, Bass) unter dem Namen "The Bangs" gegründet. 1983 wurde Zilinskas von Michael Steel ersetzt. Einen ersten großen kommerziellen Erfolg konnte die Gruppe mit dem Album "Different Light" (1986) verzeichnen, allerdings gelang es ihr nie, die Musikkritiker völlig von ihren musikalischen Qualitäten zu überzeugen. Die Band löste sich 1989 auf; seit 2000 geben die "Bangles" jedoch wieder gemeinsame Konzerte. 2003 erschien das Album "Doll Revolution".

    Bekannte Songs sind "Manic Monday", "If She Knew What She Wants", "Walk Like An Egyptian", "Eternal Flame" u.a.

    KALENDERBLATT - 24. August

    1572 In der Bartholomäusnacht kommt es während der Hochzeitsfeierlichkeiten des protestantischen Heinrichs von Navarra mit Margarete von Valois zur Hugenottenverfolgung, angestiftet von der französischen Königinmutter Katharina Medici. In Paris kommt es dabei zu 3 000, auf dem Land zu 10 000 Toten.
    1936 Hitler lässt die am 16. März entgegen den Bestimmungen des Versailler Vertrags wiedereingeführte Wehrpflicht auf eine Wehrzeit von zwei Jahren verlängern.
    1963 In der Bundesrepublik findet der erste Spieltag der Fußball-Bundesliga statt, an der 16 Vereine teilnehmen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!