Balthus

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 29. Februar 1908 in Paris, † 18. Februar 2001 in Rossinière (Schweiz)

    eigentlich: Comte Balthazar (Baltusz) Klossowski de Rola.

    Der Sohn des polnischen Malers und Kunstschriftstellers Erich Klossowski wuchs in Paris auf, bildete sich unter dem Einfluss Derains und Bonnards sowie der Kubisten und der Surrealisten und entwickelte einen eigenwilligen, ausdrucksstarken Stil. Seinen ersten Erfolg hatte er 1933 mit dem Bild "Die Straße".

    Balthus malte hauptsächlich Figürliches, Porträts, aber auch Landschaften und Stillleben. Seine Interieurs zeigen häufig junge Mädchen in ungewöhnlichen Posen. Die pastellige Malweise vermittelt den Eindruck des Irrealen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.