Ballon

    Aus WISSEN-digital.de

    1. mit Gas oder Luft gefüllter Leichtgummiball.
    2. in der Luftfahrt: bemanntes oder umbemanntes Luftfahrzeug aus undurchlässigem Material wie Gummi oder Spezialstoff, das durch den statischen Auftrieb eines Gases, das "leichter" ist als Luft, also durch ein Füllgas geringer Dichte (Stadtgas, Helium, Wasserstoff), getragen wird. Man unterscheidet Fessel- und Freiballons. Je nachdem, ob der Ballon mit Gas oder mit heißer Luft gefüllt ist, differenziert man Gasballons und Heißluftballons.
    3. in der Chemie: bauchiger Glasbehälter mit engem kurzem Hals bis etwa 50 l, meist durch einen Korb gegen Beschädigung geschützt (Korbsäureflasche).



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.