Ballenstedt

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Sachsen-Anhalt, in der Nähe des Harzes gelegen; 220 m ü. NN; ca. 7 000 Einwohner.

    Schloss; Gummi-Industrie.

    Geschichte

    Ballenstedt wurde vermutlich im 6. Jh. als Siedlung gegründet. 1030 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Im 11. Jh. wurde eine Burg errichtet und ein Kollegiatstift gegründet, das im 12. Jh. in ein Benediktinerkloster umgewandelt wurde. 1525 folgte die Säkularisation des Klosters. 1543 erhielt Ballenstedt das Stadtrecht.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. April

    1933 Rudolf Heß wird der Stellvertreter von Adolf Hitler.
    1946 Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) wird gegründet.
    1988 Ein Attentäter schmuggelt Säure in die Alte Pinakothek in München und richtet bei drei Gemälden von Albrecht Dürer schweren Schaden an.