Ballenstedt

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Sachsen-Anhalt, in der Nähe des Harzes gelegen; 220 m ü. NN; ca. 7 000 Einwohner.

    Schloss; Gummi-Industrie.

    Geschichte

    Ballenstedt wurde vermutlich im 6. Jh. als Siedlung gegründet. 1030 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Im 11. Jh. wurde eine Burg errichtet und ein Kollegiatstift gegründet, das im 12. Jh. in ein Benediktinerkloster umgewandelt wurde. 1525 folgte die Säkularisation des Klosters. 1543 erhielt Ballenstedt das Stadtrecht.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.