Ballenstedt

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Sachsen-Anhalt, in der Nähe des Harzes gelegen; 220 m ü. NN; ca. 7 000 Einwohner.

    Schloss; Gummi-Industrie.

    Geschichte

    Ballenstedt wurde vermutlich im 6. Jh. als Siedlung gegründet. 1030 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Im 11. Jh. wurde eine Burg errichtet und ein Kollegiatstift gegründet, das im 12. Jh. in ein Benediktinerkloster umgewandelt wurde. 1525 folgte die Säkularisation des Klosters. 1543 erhielt Ballenstedt das Stadtrecht.

    KALENDERBLATT - 25. November

    1949 Kurt Schumacher bezeichnet Konrad Adenauer als "Bundeskanzler der Alliierten" und wird daraufhin für 20 Sitzungstage aus dem Bundestag ausgeschlossen.
    1974 In einer Erklärung bekräftigt der Vatikan die kompromisslose Ablehnung des Schwangerschaftsabbruchs durch die katholische Kirche.
    1974 Der griechische Diktator Papadoupoulos und die Obristen werden vom Staatspräsidenten entmachtet.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!