Bahnhof

    Aus WISSEN-digital.de

    Verkehrs- und Betriebsanlage, in der Fahrten begonnen, unterbrochen oder beendet werden können. Er ist hauptsächlich eine Einrichtung der Eisenbahn, im weiteren Sinn aber auch gebraucht für Anlagen anderer Verkehrsmittel (Straßenbahn, Bus). Im Personenbahnhof, heute ein Dienstleistungszentrum mit Läden, Post und anderem, wird die Beförderung von Reisenden abgewickelt, im Güterbahnhof der Umschlag von Gütern vom Schienen- auf den Straßenverkehr. Der Rangier- oder Verschiebbahnhof dient der Zusammenführung oder Auflösung und Umgruppierung von Güterzügen.

    Je nach Lage innerhalb des Schienennetzes wird unterschieden in Kopf- bzw. Sackbahnhof (z.B. München, Stuttgart), Anschlussbahnhof, Inselbahnhof, Kreuzungsbahnhof und Keilbahnhof.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.