Bad Windsheim

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt und Heilbad in Bayern, westlich von Fürth gelegen; ca. 12 000 Einwohner.

    Ehemaliges Augustinerkloster mit wertvoller Bibliothek, barockes Rathaus (erster Bau 1713-17), Fränkisches Freilandmuseum, Stadtpfarrkirche (15. Jh.), Marienkapelle im gotischen Stil; Sole- und Mineralquellen, Landmaschinenbau, Textilindustrie.

    Geschichte

    Windsheim wurde 741 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte erhielt der Ort 1284, später wurde Windsheim Reichsstadt. Nachdem 1802 die Zeit Windsheims als Reichsstadt beendet war, kam der Ort 1810 an Bayern. Ende des 19. Jh.s wurden die ersten Heilquellen entdeckt; 1961 erhielt Windsheim den Beinamen Bad.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.