Bad Soden-Salmünster

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Hessen; 155 bis 430 m ü. NN; ca. 14 000 Einwohner.

    Bad Soden: barockes Fachwerk-Rathaus, Huttenschloss (1536); Salmünster: barocke Pfarr- und Klosterkirche St. Peter und Paul, restaurierte Altstadt mit Fachwerk aus dem 17. und 18. Jahrhundert;

    Heilquellen, Tourismus.

    Geschichte

    1974 entstand Bad Soden-Salmünster nach einer Gebietsreform aus dem ehemaligen Salzsiede- und späteren Kurort Bad Soden mit der Klosterstadt Salmünster.

    Bereits 1320 hatte Salmünster durch Kaiser Ludwig von Bayern die Stadtrechte erhalten. In Bad Soden entdeckte man durch Zufall im 19. Jahrhundert verschüttete Solequellen wieder und gründete darauf ein Heilbad mit mehreren Trinkquellen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".