Bad Schwartau

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Schleswig-Holstein; ca. 20 000 Einwohner.

    Jodsolequelle und Moorbehandlungen; Tourismus, Marmeladen- und Süßwarenindustrie.

    Geschichte

    Der heutige Ortsteil Bad Schwartaus, Rensefeld, wurde 1177 erstmals urkundlich erwähnt. Mit der Entdeckung einer Solequelle 1895 begann die Entwicklung Schwartaus zum Kur- und Badeort. 1913, ein Jahr nach der Verleihung der Stadtrechte, wurde Schwartau von staatlicher Seite her als Bad anerkannt. Doch erst Mitte des 20. Jh.s fand der Ausbau des Kur- und Badewesens statt. 1934 wurde das Stadtgebiet durch Eingemeindung vergrößert.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.