Bad Elster

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt und Kurort in Sachsen, 486 m ü. NN; ca. 4 100 Einwohner.

    Heilquellen, Badekuren, Forschungsstelle des Umweltbundesamtes.

    Geschichte

    Elster wurde 1324 erstmals urkundlich erwähnt. Im 19. Jh. entwickelte sich Elster aufgrund seiner Mineralquellen zu einem Bade- und Kurort. Seit 1875 darf der Ort sich offiziell "Bad Elster" nennen. 1935 wurden Bad Elster die Stadtrechte verliehen. 1966 wurde Bad Brambach eingemeindet.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.