Bad Berka

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt und Luftkurort in Thüringen; ca. 7 800 Einwohner;

    Mineralquellen.

    Geschichte

    Der Ort wurde 1119 erstmals urkundlich erwähnt. Spätestens Anfang des 15. Jh.s galt Berka als Stadt. 1608 kam es zu einem verheerenden Stadtbrand und 1613 zu einer Überschwemmung. 1813 wurde ein Schwefelbad eingerichtet, nachdem man die heilkräftigen Quellen entdeckt hatte. 1816 kam es erneut zu einem Stadtbrand. Seit 1911 trägt Berka den offiziellen Titel "Bad".

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.