Bad Arolsen

    Aus WISSEN-digital.de

    Luftkurort und Heilbad in Hessen; ca. 17 000 Einwohner.

    Residenzschloss; Kunststoff-, Elektroindustrie.

    Geschichte

    1131 kam es zur Stiftung des Augustinerinnenklosters "Aroldesssen". Aus der Anlage entstand 1526 die Residenz der Grafen Waldeck. Die Stadt selbst wurde auf Anordnung der Fürsten 1719 gegründet und planmäßig im barocken Stil angelegt; außerdem entstand das heutige Residenzschloss. Bis 1918 war Arolsen Residenzstadt der Fürsten zu Waldeck und Pyrmont und 1918 bis 1929 Hauptstadt des Freistaats Waldeck. Seit 1997 darf sich Arolsen "Bad Arolsen" nennen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.