Bad Aibling

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurort in Bayern; 500 m ü. NN; ca. 16 000 Einwohner.

    Moor- und Solbad, Pfarrkirche; Tourismus.

    Geschichte

    Das Gebiet der an der Mündung der Glonn in die Mangfall gelegenen Stadt wurde bereits seit über 2 000 Jahren besiedelt. Seit 1244 ist der Ort als Markt bekundet, aus dem 15. Jh. stammen mehrere Urkunden zur Bestätigung der Marktrechte. 1895 wurde der Marktflecken als Bad anerkannt. 1933 erhielt Bad Aibling die Stadtrechte.

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!