Babylonischer Turm

    Aus WISSEN-digital.de

    Der Turmbau zu Babel; Pieter Bruegel d. Ä. (1563)

    nach dem Vorbild der sumerischen Zikkurats (Tempeltürme) errichteter Hochtempel in Babylon. Er wurde mehrmals erneuert, um 600 v.Chr. durch Nebukadnezar II. in der Größe 90 x 90 x 90 m in sieben Stufen. In der Höhe lag das "Gemach der Vermählung" Marduks mit der Oberpriesterin. Der Turm wurde von Alexander dem Großen niedergelegt. Nach dem Alten Testament wurde seine Vollendung infolge der babylonischen Sprachverwirrung verhindert.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 12. November

    1791 Veto König Ludwigs XVI. gegen zwei Dekrete der französischen Gesetzgebenden Versammlung über Emigranten und eidverweigernde Priester.
    1909 "Der Graf von Luxemburg", eine ungarische Operette von Franz Lehár, wird in Wien uraufgeführt.
    1912 Die Leichen des britischen Polarforschers Robert F. Scott und seiner Begleiter werden am Südpol gefunden.