BNC-Verbinder

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Bayonet Nut Coupling, deutsch: Bajonett-Gewinde-Verschluss,

    weit verbreiteter Verbindungsstecker für Koaxialkabel. BNC-Verbinder werden z.B. bei RGB-Bildschirmen und Ethernet-Kabeln in einem Netzwerk verwendet. Nach dem Zusammenstecken wird der BNC-Verbinder durch eine Drehung um 90 Grad verriegelt. Auf diese Weise kann in einem Netzwerk der Datenverlust durch versehentliches Abtrennen der Netzwerkkabel verhindert werden.

    KALENDERBLATT - 8. August

    1918 Die Alliierten starten ihre letzte Großoffensive gegen die deutsche Westfront.
    1945 Die UdSSR erklärt Japan den Krieg.
    1958 Das Atom-U-Boot "Nautilus" unterquert den Nordpol.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!