Bürgerkrieg

    Aus WISSEN-digital.de

    bewaffneter Kampf um die Vorherrschaft in einem Staat, zwischen ethnischen oder sozialen Gruppen oder zwischen Aufständischen und offizieller Regierung. Der Krieg unterliegt zumeist keinen Regeln und wird mit Maßnahmen des Terrors geführt. Seit dem Genfer Abkommen (1949) gelten auch für Bürgerkriege einige völkerrechtliche Grundsätze. Ausländische Staaten mischen sich oft in Bürgerkriege ein.

    Kalenderblatt - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.