Azofarbstoffe

    Aus WISSEN-digital.de

    synthetische Farbstoffe mit der Azogruppe (zwei Stickstoffatomen, die untereinander gebunden sind -N=N-) im Molekül. Die Azogruppe verursacht als Chromophor im Verein mit dem Elektronensystem der Benzolringe die Lichtabsorption. Die leicht beweglichen Elektronen solcher Verbindungen können durch sichtbares Licht in angeregte Zustände versetzt werden, während Benzol allein nur im Ultraviolettbereich absorbiert. Durch Azokupplung verschiedener Komponenten können zahllose verschiedenfarbige Azoverbindungen hergestellt werden.

    Azofarbstoffe werden unter anderem zur Textilfärbung, für Lichtpausen und als chemische Indikatoren verwendet.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.