Axel Hugo Theodor Theorell

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Biochemiker; * 6. Juli 1903 in Linköping, † 18. August 1982 in Stockholm

    1921 begann Theorell am Karolinska Institut in Stockholm Medizin zu studieren. Seinen Forschungstätigkeiten ging er in Schweden und Deutschland an verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen nach.

    Axel Hugo Theodor Theorell erhielt 1955 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für seine Untersuchungen zur Chemie und Wirkungsweise von Enzymen.

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!