Automatische Landung

    Aus WISSEN-digital.de

    Landung eines Flugzeugs ohne aktives Eingreifen des Piloten in die Steuerung des Flugzeugs auf dessen Weg zum Aufsetzpunkt der Landebahn.

    Voraussetzung dafür ist der Einsatz eines Landeführungssystems. Auf diese Weise wird ein "Allwetterflugbetrieb" möglich, der auch bei völligem Nebel sichere Landungen erlaubt. Der Allwetterflugbetrieb ist in Kategorien eingeteilt, bei denen die so genannte Entscheidungshöhe eine wichtige Rolle spielt. Spätestens in dieser Höhe über Grund muss der Pilot die Landebahn deutlich erkennen können, um entweder den Landeanflug handgesteuert zu beenden oder, wenn die Sicht nicht gegeben ist, durchzustarten.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.