Ausgrabung

    Aus WISSEN-digital.de

    Auffinden, Freilegen, Bergen, Konservieren und Rekonstruieren fester oder beweglicher natur- oder kulturhistorischer Bodenaltertümer nach spezifischen Methoden. Eine wichtige Grundlage archäologischer, prähistorischer, paläontologischer Forschung. Bis in die Zeit schriftlicher Überlieferungen sind Ausgrabungen bedeutend zur Deutung gesellschaftlicher, historischer und kunstgeschichtlicher Zusammenhänge. Erste Ausgrabungen fanden statt in der Renaissance (Raffael in Rom); moderne wissenschaftliche Ausgrabung seit dem 19. Jh.

    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!