Ausführbare Datei

    Aus WISSEN-digital.de

    Datei, die Befehle enthält, die abgearbeitet werden, meist im Dialog mit dem Benutzer. Wichtige derartige Dateien sind Programme.

    Unter den meisten Betriebssystemen werden solche Dateien durch Aufrufen ihres Namens ausgeführt. Ausführbare DOS-Dateien lassen sich an den Erweiterungen .BAT (Batch-Datei), .COM (Command) und .EXE (Executable, ausführbar) erkennen; umfangreiche Programmdateien besitzen immer die Erweiterung .EXE. Unter Windows sind auch Dateien mit den Erweiterungen .PIF, .CPL und .SCR ausführbar.

    KALENDERBLATT - 27. November

    1237 Im Verlauf der Auseinandersetzungen zwischen den Kaisern des Heiligen Römischen Reichs mit den Päpsten erringt Friedrich II. einen Sieg: Er besiegt bei Cortenuova die Streitmacht des lombardischen Bundes.
    1382 Der zweite Versuch der reichen flandrischen See- und Handelsstädte, ihre Freiheit gegenüber Frankreich zu verteidigen, scheitert in der Schlacht bei Rosebeke.
    1848 In Koblenz kommt es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Soldaten.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!