Ausblühungen

    Aus WISSEN-digital.de

    auf zahlreiche Erscheinungen angewandter Begriff für Salzablagerungen, die durch Ausscheiden von Feuchtigkeit aus den "ausblühenden" Materialien oder durch Verunreinigungen der Luft zu Stande kommen. Sind z.B. in Baustoffen wasserunlösliche Salze eingebettet, können diese durch Eindringen von Wasser an deren Oberfläche geschwemmt werden, wo sie auskristallisieren (ausblühen).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".