Augustin Pajou

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Bildhauer; * 19. September 1730 in Paris, † 8. Mai 1809 in Paris

    Pajou war Schüler von Lemoyne. Nachdem er an der Akademie den ersten Preis für Skulpturen errungen hatte, wurde er 1748 in die "École royale des eleves protegés" aufgenommen. 1752 ging er als Stipendiat nach Rom, von wo er 1756 nach Paris zurückkehrte. 1760 wurde er Mitglied der Akademie, 1792 deren Rektor. Dem Institut Français gehörte er seit dessen Gründung im Jahre 1793 an. 1777 ernannte ihn der König zum "Garde des antiques". Pajou schuf vor allem Porträtbüsten und Statuen, aber auch mythologische und allegorische Figuren, deren berühmteste "Die verlassene Psyche" ist, sowie dekorative Plastik, wie z.B. von 1768 bis 1770 für die Oper des Versailler Schlosses.

    KALENDERBLATT - 13. August

    1521 Der spanische Feldherr Cortés erobert Mexiko.
    1940 Beginn der Luftschlacht um England.
    1945 Philippe Pétain, Marschall von Frankreich und von 1940 bis 1944 Chef des französischen Staats, wird vom Hohen Gericht zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird von den Geschworenen der Wunsch vorgetragen, dass die Todesstrafe aus Altersgründen an dem 90-Jährigen nicht vollstreckt werden soll.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!