Augustin Hirschvogel

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Landvermesser, Grafiker, Glasmaler und Töpfer; * 1503 in Nürnberg, † 1553 in Wien

    alias: Hirsvogel;

    Meister der Donauschule, lernte die Glasmalerei in der Werkstatt seines Vaters Veit Hirschvogel und leitete dort eine Töpferwerkstatt. Später ließ er sich als Kartograf in Wien nieder. Von ihm gibt es ca. 150 feine Landschaftsradierungen im Donaustil, ferner Bildnisse, Genreszenen, Wappen und Ornamentblätter im Grotesken- und Rollwerkstil. Die so genannten Hirschvogelkrüge, Töpferwaren mit leuchtenden Lasuren und Reliefdarstellungen im Renaissancestil nach italienischen Vorbildern, sind nicht sicher als Erzeugnisse seiner Werkstatt nachzuweisen.

    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!