August Horch

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Ingenieur und Unternehmer; * 12. Oktober 1868 in Winningen, † 3. Februar 1951 in Münchberg, Oberfranken

    Horch A.jpg

    nach einem Maschinenbaustudium bis 1899 Mitarbeiter der Firma Benz und Co., danach folgte die Gründung der Motorenwagenfirma August Horch & Cie AG in Köln-Ehrenfeld und der Audi-Automobilwerke AG Zwickau (1910). Die beiden Firmen fusionierten 1932 zur Audi-Union AG. Neben der weltweiten Durchsetzung des Kardanradantriebs gelang es Horch 1907 den ersten Sechszylindermotor zu bauen. Auch die von ihm angeregte Linkssteuerung setzte sich bis auf Großbritannien europaweit durch. Siehe auch Audi AG.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.