Augenmuskellähmung

    Aus WISSEN-digital.de

    verschiedene miteinander verbundene Zentren im Gehirn sorgen für gleichsinnige Bewegungen beider Augen. Die Impulse werden auf nervalem Wege an die inneren und äußeren Augenmuskeln so übertragen, dass ein einheitlicher Scheindruck entsteht. Bei Schädigung eines Muskels, eines Nerven oder im Gehirn eines entsprechenden Zentrums, kann es zu Bewegungsstörungen des Augapfels kommen. Dabei treten sehr lästige Doppelbilder und Schwindelgefühl auf. Ursache können Verletzungen, Blutungen, Vergiftungen, Druck durch Geschwülste sein. Bei Schädigung der inneren Augenmuskeln: Störungen der Pupillenreaktionen und der Akkommodation mit Schwierigkeiten beim Nahsehen und Blendungserscheinungen (siehe auch Schielen).

    KALENDERBLATT - 26. August

    1789 Die Französische Nationalversammlung proklamiert eine Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte, die bis heute Grundlage demokratischer Verfassungen und des Völkerrechts sind.
    1848 Der Druck der Großmächte zwingt Schleswig zum Waffenstillstand von Malmö, obwohl es kurz vor einem Sieg über Dänemark stand, das sich Schleswig hatte einverleiben wollen.
    1936 Großbritannien und Ägypten unterzeichnen einen Bündnis- und Militärvertrag, in dem Ägypten die Souveränität zugebilligt wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!