Aufwertung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Revalvation;

    Wertsteigerung einer Währung. Der Wechselkurs erhöht sich, bzw. der Devisenkurs sinkt; d.h. im Verhältnis zu einer ausländischen Währung steigt der Wert der inländischen Währung (für 1 € bekommt man nach einer Aufwertung mehr $ als davor). Aufwertungen verteuern Güter aus dem Inland gegenüber dem Ausland und führen daher zu einem Exportrückgang bzw. zu einer Zunahme der Importe, da die Preise der ausländischen Güter relativ sinken. Aufwertungen können außerdem dämpfend auf die Konjunktur und auch auf die Inflation wirken.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.