Audion

    Aus WISSEN-digital.de

    (Iateinisch)

    eine Demodulatorschaltung für Amplitudenmodulation, kurz gesagt ein Amplitudendemodulator. Es wird dazu ein Diodengleichrichter (Elektronenröhre) mit einem Verstärker kombiniert. Die Aufgabe des Audions oder auch der als Audionschaltung bezeichneten Anordnung ist es, in Hörrundfunkgeräten die niederfrequenten und damit hörbaren Schwingungen zu verstärken und diese von den hochfrequenten Trägerwellen zu trennen. Die Audionschaltung wurde in der Anfangszeit der Rundfunktechnik überwiegend angewendet.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. April

    1826 In England fährt das erste mit einem Verbrennungsmotor angetriebene Fahrzeug.
    1927 Die in Genf tagende Abrüstungskonferenz einigt sich auf das Verbot des Gaskriegs.
    1945 Beginn der Gründungskonferenz der Vereinten Nationen.