Atrophie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Verkümmerung bzw. Schwund von Organen, Geweben oder Zellen durch Ernährungsstörungen, schlechte Durchblutung, Vergiftungen oder Nervenstörungen. Das bekannteste Beispiel einer Atrophie ist der Schwund eines nicht gebrauchten Muskels bei eingegipsten Armen oder Beinen. Im Alter ist eine gewisse Atrophie ganz natürlich.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. März

    1871 Der erste Reichtag wird in Berlin eröffnet.
    1919 In Weimar wird von Walter Gropius das Bauhaus eröffnet.
    1990 Als letzte afrikanische Kolonie erhält Namibia, das ehemalige Deutsch-Südwestafrika, die Unabhängigkeit.