Atrophie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Verkümmerung bzw. Schwund von Organen, Geweben oder Zellen durch Ernährungsstörungen, schlechte Durchblutung, Vergiftungen oder Nervenstörungen. Das bekannteste Beispiel einer Atrophie ist der Schwund eines nicht gebrauchten Muskels bei eingegipsten Armen oder Beinen. Im Alter ist eine gewisse Atrophie ganz natürlich.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!