Atonie

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Erschlaffung oder Abschwächung einer Spannung (z.B. der Muskeln, des Gewebes oder auch innerer Organe, wie z.B. der Gallenblase, der Gebärmutter oder des Darms). Atonie kann durch Ermüdung, Nervenschädigung oder mangelhafte Nervenerregung entstehen.

    KALENDERBLATT - 13. Juli

    1816 Erste Rheinfahrt eines Dampfschiffs.
    1870 Das Erste Vatikanische Konzil billigt das Dogma von der Unfehlbarkeit des Papstes bei Definitionen der Glaubens- und Sittenlehre.
    1931 Der so genannte "Schwarze Montag" erschüttert die deutsche Wirtschaft.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!