Atlas (Anatomie)

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: erster Halswirbel;

    Med kn schaedel h 3.jpg

    Grundsätzlich unterscheidet sich der erste Halswirbel von den übrigen Wirbeln durch den fehlenden Körper (Corpus vertebrae) und den fehlenden Dornfortsatz (Processus spinosus). Dafür hat er einen vorderen (Arcus anterior) und einen hinteren Bogen (Arcus posterior). Diese vereinigen sich zu einer seitlichen Verdickung (Massa lateralis), die die Gelenkfläche für den Gelenkfortsatz des Hinterhaupts trägt (Condylus occipitalis).

    Dazwischen liegt das bei diesem Wirbel große Wirbelloch (Foramen vertebrale). Von den Massae gehen die Querfortsätze (Processus transversi) aus, die von Löchern, den Foramina transversaria, durchbrochen werden. Am vorderen und hinteren Bogen befindet sich jeweils ein kleines Höckerchen (Tuberculum anterius et posterius).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.