Asylbewerber

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) auch (abwertend): Asylant;

    in ihren Heimatländern aus politischen, ethnischen oder religiösen Gründen Verfolgte, die in ein anderes Land geflüchtet sind und Antrag auf Asyl gestellt haben.

    Im Grundgesetz ist das Recht auf Asyl in den Grundrechten (Artikel 16 a GG) geregelt; dort heißt es: "Politisch Verfolgte genießen Asylrecht." In Deutschland ist die Zahl der Asylbewerber auf Grund der bundesgesetzlichen geregelten Einschränkungen des Asylrechts seit 1993/94 stark rückläufig.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. April

    1925 Hindenburg wird zum Reichspräsidenten gewählt.
    1954 Eröffnung der Ostasien-Konferenz in Genf, auf der über die Koreafrage und den Frieden Indochinas beraten werden soll.
    1974 Der Bundestag stimmt über die Reform des § 218 ab und entscheidet sich für die Fristenlösung, die aber am 25. Februar vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt wird.