Asylbewerber

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) auch (abwertend): Asylant;

    in ihren Heimatländern aus politischen, ethnischen oder religiösen Gründen Verfolgte, die in ein anderes Land geflüchtet sind und Antrag auf Asyl gestellt haben.

    Im Grundgesetz ist das Recht auf Asyl in den Grundrechten (Artikel 16 a GG) geregelt; dort heißt es: "Politisch Verfolgte genießen Asylrecht." In Deutschland ist die Zahl der Asylbewerber auf Grund der bundesgesetzlichen geregelten Einschränkungen des Asylrechts seit 1993/94 stark rückläufig.

    Kalenderblatt - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.