Astrometrie

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Positionsastronomie, sphärische Astronomie;

    Teilgebiet der Astronomie; beschäftigt sich mit der Bestimmung der genauen Ortspositionen und Bewegungslinien (der Mechanik) der kosmischen Himmelsobjekte durch fotografische Messungen, die in astronomischen Koordinaten festgehalten werden. Die Erkenntnisse der Astrometrie sind in Sternkatalogen, -karten etc. niedergelegt, von denen der FK 4 (seit 1535) der bedeutendste ist. Die Astrometrie gehört zu den klassischen Bereichen der Astronomie, während sich die Astrophysik erst zu Beginn des 20. Jh.s als moderner Forschungszweig der Astronomie abspaltete.

    KALENDERBLATT - 7. Mai

    1915 Der britische Passagierdampfer "Lusitania" sinkt, nachdem er von einem deutschen U-Boot torpediert wurde. 1 198 Menschen ertrinken.
    1939 Das faschistische Italien erklärt sich bereit, ein Militärbündnis mit Deutschland abzuschließen.
    1951 Die UdSSR wird in das Internationale Olympische Komitee (IOC) aufgenommen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!