Astrometrie

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Positionsastronomie, sphärische Astronomie;

    Teilgebiet der Astronomie; beschäftigt sich mit der Bestimmung der genauen Ortspositionen und Bewegungslinien (der Mechanik) der kosmischen Himmelsobjekte durch fotografische Messungen, die in astronomischen Koordinaten festgehalten werden. Die Erkenntnisse der Astrometrie sind in Sternkatalogen, -karten etc. niedergelegt, von denen der FK 4 (seit 1535) der bedeutendste ist. Die Astrometrie gehört zu den klassischen Bereichen der Astronomie, während sich die Astrophysik erst zu Beginn des 20. Jh.s als moderner Forschungszweig der Astronomie abspaltete.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!