Assoziativgesetz

    Aus WISSEN-digital.de

    Verknüpfungsgesetz; mathematisches Gesetz der Arithmetik, das besagt, dass man die Glieder bei der Addition und der Multiplikation beliebig verknüpfen kann, das Ergebnis ist das gleiche: Das Resultat ist unabhängig von der Klammersetzung, z.B. a + (b + c) = (a + b) + c.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.