Asso

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Assoziation revolutionärer bildender Künstler,

    1928 erfolgter Zusammenschluss der der KPD angehörenden Künstler;

    seit 1930 wurden auch dem Kommunismus nahe stehende Künstler aufgenommen. Zur Asso gehörten vor allem die Berliner "Abstrakten" unter O. Nerlinger und die Kölner "Progressiven". Bekannte Mitglieder: L. und H. Grundig, W. Lachnit, O. Nagel, F. Schulze, A. Franl. Die Asso wurde 1933 aufgelöst.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.