Asger Oluf Jorn

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Maler; * 3. März 1914 in Vejrum, Jütland, † 1. Mai 1973 in Arhus

    eigentlich: Asger Jørgensen;

    seit 1936 in Paris, wo er mit Léger und Le Corbusier arbeitete. 1948 Mitbegründer der Cobra-Gruppe. Sein Beitrag zu den gemeinsamen Bestrebungen war v.a. eine starke, expressive Kraft, von der Malerei Munchs beeinflusst. Jorn gilt als Wegbereiter der informellen Kunst (Tachismus). Jorn gründete 1948 in Paris eine sich der Avantgarde zurechnende Malergruppe "Cobra". Diese Vereinigung, deren Name sich aus den Anfangsbuchstaben der Städte Copenhagen, Brüssel und Amsterdam zusammensetzt, sollte eine Art Sammelbecken von Künstlern sein, die sich als expressionistische, abstrakte Kunstschaffende verstanden.

    Daneben war Jorn ein bedeutender Kunsttheoretiker; er veröffentlichte "Pour la Forme" (1958), "Gedanken eines Künstlers" (1966) u.a.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 12. November

    1791 Veto König Ludwigs XVI. gegen zwei Dekrete der französischen Gesetzgebenden Versammlung über Emigranten und eidverweigernde Priester.
    1909 "Der Graf von Luxemburg", eine ungarische Operette von Franz Lehár, wird in Wien uraufgeführt.
    1912 Die Leichen des britischen Polarforschers Robert F. Scott und seiner Begleiter werden am Südpol gefunden.