Asarhaddon

    Aus WISSEN-digital.de

    assyrischer König

    gestorben 669 v.Chr.

    herrschte ab 681 v.Chr. als König Assyriens; Sohn des Sanherib; baute Babylon wieder auf. Unter seiner Regentschaft erreichte Assyrien die größte Ausdehnung. Asahaddon eroberte 671 Ägypten bis Theben. Kämpfe gegen die einbrechenden Kimmerier.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.