Arthur H. Penn

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Theater- und Filmregisseur; * 27. September 1922 in Philadelphia, Pennsylvania

    Der Bruder des Fotografen Irving Penn wurde zunächst als Broadway-Regisseur bekannt. In den sechziger Jahren konzentrierte er sich vor allem aufs Filmen. 1967 entstand der Streifen, der ihn weltbekannt machte: "Bonnie und Clyde" (1967), ein Werk, in dem er erstmals versuchte, die Amerikaner zu einer kritischen Haltung ihren Idealen und ihrer Geschichte gegenüber zu ermutigen. Diese Absicht zieht sich auch durch die folgenden Filme hindurch, so auch in dem 1969 entstandenen Film "Little Big Man", einem ungewöhnlichen Western. Ein weiterer Kassenschlager war der Streifen "Alices Restaurant" (1969), der auch infolge der Filmmusik Beachtung fand.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.