Arnold Bennett

    Aus WISSEN-digital.de

    englischer Schriftsteller; * 27. Mai 1867 in Shelton, † 27. März 1931 in London

    Bennett verfasste realistische Romane und Bühnenstücke, die sich vor allem mit dem Leben und dem Alltag der kleinen Leute und der Arbeiter beschäftigen. Als sein Hauptwerk gilt "The Old Wives' Tale" (1908). Sehr bekannt wurde auch die Romantrilogie über die Familie Clayhanger. Erfolgreiche Dramen des Autors waren "Milestones" (1912) und "Das große Abenteuer" (1913).

    Weitere Werke: "Lebendig begraben" (1908), "Leben, Liebe und gesunder Menschenverstand" (1923) u.a.

    Kalenderblatt - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".