Arminius

    Aus WISSEN-digital.de

    cheruskischer Stammesfürst und Feldherr; * um 17 v.Chr. , † 21

    Cheruskerfürst; 9 n.Chr. Schlacht am Teutoburger Wald; Sieg über die Römer unter Varus.

    Erlernte in römischen Diensten die Kriegskunst; brachte ein Bündnis der germanischen Stämme zwischen Rhein und Aller zustande, vernichtete gemeinsam mit Segimer 9 n.Chr. die Legionen des Varus im Teutoburger Wald und verhinderte die Besetzung Germaniens bis zur Elbe; Germanien blieb der römischen Kultur entzogen; wehrte 14-16 nach Christi die Rachefeldzüge des Germanicus ab; die Gemahlin des Arminius, Thusnelda, wurde römische Gefangene; 18-21 nach Christi im Kampf mit den Markomannen unter Marbod; Arminius wurde 21 wegen angeblichen Strebens nach der Krone von Verwandten ermordet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.