Armbrust

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch: arcuballista: "Bogen", "Wurfmaschine")

    trag- oder fahrbare Fernschusswaffe der Antike und des Mittelalters (seit dem 12. Jh.), für Pfeile und Bolzen, schließlich auch für Bleikugeln und Steine; bestehend aus Bügel (Bogen) mit Sehne, Schaft, Drücker und Spannmechanik; noch bis ins 17. Jh. in Gebrauch. Heute als Sportgerät verwendet.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.