Arius von Alexandria

    Aus WISSEN-digital.de

    Theologe; * um 260 in Libyen, † 336 in Konstantinopel

    auch: Areios;

    Priester in Alexandria, Begründer der Lehre von der nur gottähnlichen, nicht gottgleichen Natur Christi (Leugnung der Dreifaltigkeit), des später so genannten Arianismus. Er wurde 318 als Häretiker exkommuniziert und von Kaiser Konstantin nach Illyrien verbannt. Zehn Jahre später wurde er zurück gerufen und 335 rehabilitiert.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. März

    1229 Kaiser Friedrich II. krönt sich zum König von Jerusalem.
    1848 Preußische Truppen feuern in die vor dem Berliner Schloss versammelte Menge. Daraufhin errichten demokratische Revolutionäre Straßensperren.
    1901 In Deutschland wird der ersten Frau die Approbation als Arzt ausgesprochen.