Ariane

    Aus WISSEN-digital.de

    europäische Trägerrakete, die von der ESA, der europäischen Weltraumorganisation, seit 1973 entwickelt wurde, um der europäischen Raumfahrt zu einer eigenen Startkapazität zu verhelfen.

    Der Jungfernflug fand am 24. Dezember 1979 statt. Der erste Flug mit wirtschaftlicher Nutzung erfolgte am 16. Juni 1983. Die "Ariane 4" (dreistufige Trägerrakete) wurde im Juni 1988 gestartet; sie brachte drei Satelliten auf ihre Umlaufbahn; "Ariane 5" wurde 1997 zum ersten Mal erfolgreich gestartet und ist seit 1999 im operationellen Einsatz. Speziell für den Start von "Ariane 5"-Raketen musste die ESA eine neue Startrampe auf dem europäischen Weltraumflughafen in Kourou bauen. Die bislang leistungsfähigste Rakete aus der Ariane-Serie soll bis 2006 als "Ariane 5 ESC-B" auf eine Traglast von 12 t ausgebaut werden.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.