Archivolte

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch) profilierte oder dekorierte Stirnseite eines Rundbogens oder dessen Laibung, nachweisbar schon in der ägyptischen und etruskischen Baukunst, vereinzelt in hellenistischer Zeit, besonders durch die römische Architektur an die Nachantike weitervermittelt. Die Archivolte erscheint im Mittelalter meistens als Bogenlauf im romanischen und gotischen Gewändeportal, oft mit Figuren, den Archevoltefiguren, geschmückt (Goldene Pforte in Freiberg, Sachsen).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.